FB02-12: Nicht schon wieder Ith

Klettern im Weserbergland und angrenzende Gebiete

Langes Wochenende, stabiles Wetter, also auf in den Ith!- Äh… zum Nummernziehen am Felsen in Holzen oder Lüerdissen? Die besten Touren und Felsen für Gruppenaktivitäten sind besetzt? Gibt’s nicht auch noch was anderes an der Grenze der norddeutschen Tiefebene? – Ja !

Das Weserbergland bietet noch einige andere, spannende Klettergebiete, die wir gemeinsam erkunden wollen: Harz, Kanstein, Marienau (ist zwar der Ith aber wer geht hin?) Brunkensen, Bodenstein....

Die Teilnehmer lernen die verschiedenen Klettergebiete kennen und planen gemeinsam die Ausfahrten Vorplanung, Anfahrt, was gibt es zu bedenken, Organisation der Unterkunft, Versorgung vor Ort und aktives Erkunden der Kletterfelsen in den genannten Gebieten bieten die Grundlage zur Planung von Ausfahrten für die kletternde Jugendgruppe abseits der ausgetretenen Pfade.

Termin

13.04.2012 bis 15.04.2012

Ort

Weserbergland

Teilnehmerzahl

6-8

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Jugendleiterausbildung
  • Grundkenntnisse Felsklettern

Verpflegung

Selbstversorger, Essen wird vorab gemeinsam geplant

Anreise

Fahrgemeinschaften nach Absprache

Benötigtes Material

Klettergurt, Helm, Sicherungsgerät, (HMS)-Karabiner, Bandschlingen, Kletterschuhe, angepasste Kleidung, Expressschlingen, soweit vorhanden Klemmgeräte (Keile, Friends, Hexen…)

jeweils ein Kletterseil 60 m für 2 Personen

Schulungsinhalte

Erkundung alternative Klettergebiete im Weserbergland für Jugendgruppenfahrten

Teamer

Angie Faust (Trainer C Sportklettern)
Bernhard Jackstadt (Jugendleiter)

Kursgebühr

75,- €