FB05-18 Mehrseillängen im Harz

Vorstieg am Fels mit mobilen Zwischensicherungen (Klemmkeile, Friends, Schlingen & Co.) ist kein Problem für Euch, aber mit Mehrseillängen habt ihr noch keine fundierten Erfahrungen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Wir möchten mit euch Mehrseillängenrouten im Harz klettern und euch dabei die spezifischen Anforderungen und Techniken näherbringen: Standplatzbau, Zwischensicherungen legen mit gutem Seilverlauf, Sicherungstechniken vom Zwischenstand.

Außerdem bieten wir an, spezielle Granit-Klettertechniken mit Euch zu üben, die für souveränes Granitklettern unverzichtbar sind.

Besonders im Hinblick auf Eure Arbeit als Jugendleiter bieten wir auch an, das Thema „Bergungsmöglichkeiten bei Unfällen in Mehrseillängenrouten“ mit Euch zu diskutieren und zu experimentieren.

Termin

24.08.2018 - 26.08.2018

Anmeldeschluss 24.07.2018

Ort

 

Sepp-Ruf-Hütte, Harz

Teilnehmerzahl

max. 6

Voraussetzung

Sicherer Vorstieg am Fels im Mittelgebirge mind. im 4. Grad und sicherer Vorstieg in der Halle mind. im oberen 5. Grad.

Dies ist kein Kurs für Kletterer, die keine Erfahrungen am Fels haben!

Verpflegung

 

Selbstversorger, Essen wird vorab gemeinsam geplant

Anreise

 

Fahrgemeinschaften nach Absprache

Benötigtes Material

 

Helm, Klettergurt, Kletterschuhe, je 2 Schraubkarabiner und 1 HMS-Karabiner, lange und kurze Bandschlinge, Prusik zum Abseilen, Abseilachter, Tube / Sicherungsgerät (ATC, etc.), Klemmkeilentferner

für je zwei Teilnehmer: ein Seil (60 m), 10 Expressschlingen, ein Satz Klemmkeile,

ein Satz Friends, wenn vorhanden Hexentrix, ein Erste-Hilfe-Set.

Bitte auch warme und regendichte Jacke und Hose mitnehmen – irgendetwas geht immer, auch im Regen. Festes nicht zu schweres Schuhwerk für den Zustieg, Stirnlampe, Kletterrucksack.

Teamer

Rainer Leiwesmaier

Cornelia Mutzenbecher

Kursgebühr

75,- €